Palliativärztlicher Konsiliardienst

Den Tagen mehr Leben geben

Förderverein

Wir fördern und unterstützen

 

Der Förderverein für palliativmedizinische Versorgung in Lippe e. V.

des PKD Lippe ist ein gemeinnütziger Verein von palliativmedizinisch tätigen Ärzten und Pflegekräften in Lippe. Er fördert und unterstützt die palliativmedizinische Versorgung in Lippe und arbeitet in erster Linie dem Palliativärztlichen Konsiliardienst zu.

 

Ergänzend zur kassenfinanzierten Grundversorgung bietet er folgende Angebote:

 

) Nachtpflege zur Entlastung der Angehörigen

) Betrieb und Unterhaltung von Medikamentendosierpumpen zur Schmerzbehandlung

) Fort- und Weiterbildung

) Öffentlichkeitsarbeit

 

Wenn Sie diese wichtige ergänzende Arbeit unterstützen möchten, dann freut sich der Verein über Spenden auf folgendes Konto:

 

Förderverein für palliativmedizinische Versorgung in Lippe e.V.

Sparkasse Paderborn-Detmold

IBAN: DE40 4765 0130 0046 2967 45

SWIFT-BIC: WELADE3LXXX

 

Bitte geben Sie bei Spenden ab 200 Euro Ihre Adresse auf der Überweisung an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zuschicken können. Bei Spenden bis 200 Euro genügt Ihr Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt. Wenn Sie trotzdem eine Spendenbescheinigung benötigen melden Sie sich gern bei uns.

 

 

Vorsitzender ist

Herr Dr. Schierbaum

Facharzt für Allgemeinmedizin, Palliativmedizin, Schieder-Schwalenberg

 

Stellvertretende Vorsitzende sind

Herr Niemand

Facharzt für Innere Medizin, Palliativmedizin, Detmold

 

Anja Schulz

Pflegefachkraft, Palliative Care Fachkraft, Case Managerin

Koordinatorin beim Palliativärztlichen Konsiliardienst Lippe

 

Kontakt

Anja Schulz

Förderverein für palliativmedizinische Versorgung in Lippe e. V.

Gildestraße 1

32760 Detmold

Telefon: 05231 4582521

Fax:        05231 4582523

E-Mail:    pkd@aerztenetz-lippe.de

 

KONTAKT

Ärztenetz Lippe GmbH

Gildestr. 1 • 32760 Detmold

T. 0 52 31. 458 25 0

F. 0 52 31. 458 25 25

NACHTFAHRT IN SCHWEDEN FÜR NACHTPFLEGE IN LIPPE

Mit unserer Spendentour möchten wir auf die Arbeit des Palliativärztlichen Konsiliardienstes sowie die Notwendigkeit der Nachtpflege aufmerksam machen.

Selbstverständlich sollen mit der Aktion auch Gelder für den guten Zweck eingefahren werden.

Damit alle Spenden dem Projekt „Nachtpflege in Lippe“ zu Gute kommen, tragen die sechs Radfahrer die Kosten für Anreise, Verpflegung, Unterkunft und Startgebühr selber.

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und Spendenbereitschaft.

Förderverein für palliativmedizinische Versorgung in Lippe e.V.

Sparkasse Paderborn Detmold
IBAN: DE40 4765 0130 0046 2967 45
SWIFT-BIC: WELADE3LXXX

INITIATOREN UND MITFAHRER

Dr. Martin Michels, Detmold
Reinhard zum Hebel, Detmold

Flyer (PDF)

Ärztenetz Lippe GmbH   |   Gildestr. 1   |   32760 Detmold